Pia und Stefan

Hallo ihr Lieben,                                                                                                                                                              

ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes Osterwochenende?! Ich durfte vor einer Woche ein kleines Styled Shooting für das St. Peter Stiftskulinarium umsetzen und das darf ich euch heute zeigen. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, ein Styled Shooting hat nichts mit einer echten Hochzeit zu tun, da man einfach etwas freier arbeiten kann, bzw sehr viel eingreifen und planen kann, was am Hochzeitstag selber oft nicht ganz so einfach ist. Dennoch soll es einfach als Inspiration dienen und veranschaulichen wie es sein könnte. Ich liebe es freie Projekte umzusetzen, warum? Weil ich aus purem Egoismus fotografiere, das hört sich jetzt vielleicht makaber an, aber es ist so. Ich liebe es Momente einzufangen, schöne Bilder zu machen und was mich dabei antreibt, ist eben dieser Wunsch. Ich muss ehrlich gestehen in den letzten Wochen ging es in meinem Kopf drunter und drüber, mit dem ganzen Social Media, der wahnsinnigen Menge an sensationellen Fotografen... gut ist nicht gut genug, jeder kennt jeden, das wahnsinnig hohe Niveau, und das man dann doch im riesigen Pool von Fotografen untergeht. Mein Kopf war zu voll und ich wusste nicht mehr wie wo was und überhaupt. Ich konnte nicht mehr sagen, was mich antreibt und was mir noch gefällt. Das hört sich alles ein bisschen verworren an, ist es auch. Man schaut einfach zuviel links und zuviel rechts. Deswegen werd ich mich wieder ein bisschen mehr auf meinen Egoismus konzentrieren. Das ist mein Antrieb und deswegen habe ich angefangen zu fotografieren, ich wollte einfach schöne Momente einfangen, sie sammeln und für die Ewigkeit festhalten. Eigentlich doch recht einfach zu verstehen oder? Das alles heißt natürlich nicht, dass ich mich über Instagram und ko beschwere, überhaupt nicht. Ich bin dankbar, dass wir diese simple Möglichkeit haben euch unsere Arbeiten zu zeigen und auf so einfachem Weg tolle Menschen kennenzulernen. Ich muss mich einfach selber ein bisschen an der Nase nehmen. Auch wenn man sich nicht bewusst vergleicht, man macht es doch unbewusst. 

Ich fotografiere weil ich es liebe. Ja ich bin sehr egoistisch was meine Arbeit anbelangt, aber wenn ich happy bin, seid ihr es auch. 

Vielen Dank an die tolle Zusammenarbeit und den wunderschönen Tag mit euch!!!                                Organisation - Del Weddings, H&M - Kirsch und Kern, Brautkleid - Brautzimmer,                                       Location - St.Peter Stiftskulinarium, Secondshooter - Miss Freckles Photography, Blumen - Doll und natürlich vielen lieben Dank Pia und Stefan, ihr habt das sensationell gemacht!!